28.04.2017

Bunter Nachmittag im Generationenhaus Heslach

Unter dem Motto „Vielfalt schafft Gemeinschaft“ veranstaltet die mario-pradella-stiftung am Samstag, den 6. Mai, einen künstlerisch-musikalischen Nachmittag im Generationenhaus Heslach. Junge Menschen mit und ohne Handicap präsentieren Musik, Rezitationen, Prosa, Bewegung, Theater- und Fotokunst. Professionelle Beiträge und Informationen zur Stärkung der psychischen Gesundheit runden das vielfältige Programm ab. Im Heslacher Generationenhaus sind unter anderem Pflegebedürftige, Eltern und Kinder, Bürger unterschiedlicher Kulturen und Frauen der Wohninitiative WABE e. V. zuhause. „Die Großfamilie, in der alle Generationen zusammen leben und sich gegenseitig unterstützen, gibt es heute nur noch selten. Vor allem in den Städten leben viele Menschen isoliert. Viele haben oft nicht die Möglichkeit oder die Unterstützung, um am gesellschaftlichen Leben so teilnehmen zu können, dass sie sich integriert fühlen. Dieser Entwicklung wirkt das Generationenhaus Heslach durch seine Angebote entgegen, indem das altbewährte Konzept des Miteinanders wieder aufgegriffen wird“, heißt es auf der Internetseite. Infos zum Programm unter www.mp-stiftung.org.

Foto: mario-pradella-stiftung