30.12.2015

Nachruf Heinz Peter Lüttgens

„Trott-war ist eine Art Hobby für mich“ war eine seiner vielen Bemerkungen … Er war Schlachter, Schlosser, Zeitarbeiter, Schweißer und mehr: Der aus Beckum in Nordrhein-Westfalen stammende Trott-war Mitarbeiter Heinz Peter Lüttgens hat ein abwechslungsreiches Leben hinter sich. Er absolvierte eine Lehre als Betriebsschlosser, lernte Steuerungstechnik, war Chef eines Gasthofs, des „Kumpeltreffs“ und gründete sogar eine Firma für Schweißtechnik, die er später verkaufte. Bei Trott-war beschäftigt war er seit Dezember 2009. Er liebte die harten Töne von ACDC und zeichnete sich doch aus durch die leisen Töne und seinen Humor im Kreise seiner Kollegen: Bei seinen Stadtführungen ebenso wie bei Veranstaltungen, beim Verkauf wie zu der Zeit, als er damals (noch) seinen Hund Nico täglich zu Trott-war mitbrachte. Nach seiner Krankheit und einer Unterbringung im Pflegeheim ist er am 12. November 2015 verstorben. Trott-war trauert um einen Freund, einen Verkäufer, einen lieb gewonnenen Menschen.        / jo